Referenzen

Interview: Zu Gast bei GoetheMoMa am 29. Januar 2021
ISW.TV:  Feuer&Flamme Konzert in Altötting am 9. November 2021: siehe Minute 15:30
Interview: Zu Gast bei der Crazy Yasmin Show in Radio Galaxy am 30. November 2021
Interview:  Zu Gast bei Podcaster Heinrich Rudolf Bruns in Wasserburg am 1. April 2022


WABE Berlin I Waitzinger Keller Miesbach I Altstadtbiergarten Wasserburg am Inn Berufsfachschule für Musik Altötting I Mariä Himmelfahrtkirche Schnaitsee I Franz Marc Museum Kochel am See I St. Pankratius Reit im Winkl I Christuskirche Prien  I Mareis-Saal Kolbermoor I Neuöttinger Gitarrentage I Baumburger Kultursommer I Kultur & Kongress Zentrum Taufkirchen I Herzoglicher Kasten Neumarkt-Sankt Veit I Kunst in der Filzen Pfaffing I Schlosspark Vagen I Maxlrainer Kultursommer I Theatersaal Künstlerhof Rosenheim I Postsaal Trostberg I Musikpavillon im Königlichen Kulturgarten Bad Reichenhall I Festsaal Schnaitsee


 


Christine Schreier, geboren 1988 in Rosenheim, studierte an der Universität Mozarteum in Salzburg Blockflöte.
Im Jahr 2014 beendete sie ihr Studium mit dem akademischen Grad "Master of Arts" mit Auszeichnung. 

Sie konzertiert sowohl als Solistin als auch in diversen Kammermusik- und Ensemble-formationen u.a. der Konzertlesung aus dem Briefwechsel von Franz & Maria Marc. 

Zudem wirkt sie bei Barockkonzerten und Opernproduktionen (Alexander´s feast, King Arthur, Amors Fest) am Staatstheater am Gärtnerplatz in München mit. Christine Schreier unterrichtet an der Stadtsing- und Musikschule Kolbermoor. 

Thomas Beer, geboren 1989 in Rosenheim, studierte Gitarre an der Musikhochschule Nürnberg (Bachelor of Music) und an der Musikhochschule Münster bei Marcin Dylla und schloss seine Studien 2018 mit dem Grad Master of Music mit Bestnote ab. Er konzertiert mit den Kammermusikformationen Duo Alta Baviera (Gitarrenduo), der Konzertlesung aus dem Briefwechsel von Franz und Maria Marc (Lesung mit Michael Stacheder und Anna März), sowie auch solistisch. Konzertreisen führten ihn durch ganz Deutschland, Österreich und in die Niederlande. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit geht er auch mit Leidenschaft seiner pädagogischen Arbeit als Gitarrenlehrer am Musikverein Schnaitsee und an der Stadtsing- und Musikschule Kolbermoor nach. Seine Gesangsausbildung absolvierte er u.a. bei Sabine Schütz und aktuell befindet er sich im privaten Studium bei Thomas Manhart.

Stephanie Wagenstaller, geb. 1987 in Rosenheim, studierte Instrumental- und Gesangspädagogik Violine am Mozarteum in Salzburg bei Eva-Maria Steinschaden-Vavtar. 
Seit ihrem Abschluss 2017 arbeitet sie freiberuflich als Musikpädagogin und Musikerin. 
Sie ist Mitglied im Kammerorchester Kolbermoor, in der Volksmusikformation Kammermusikanten und wirkt bei der Konzert-lesung aus dem Briefwechsel von Franz und Maria Marc (Lesung mit Michael Stacheder und Anna März) mit. 
Darüber hinaus wirkte sie bei diversen Rundfunkaufnahmen für BR Heimat mit und war bei verschiedenen CD Produktionen des Volksmusikarchivs vom Bezirk Oberbayern beteiligt.